Das PMCamp München ist für uns von besonderer Bedeutung. 2014 begleiteten wir dort erstmals die verschiedenen Sessions mit digital gezeichneten Bildern. Das Feedback der Teilgerber/innen und unser Spaß an den guten Inhalten und den Zeichnungen brachte uns da hin, wo wir heute stehen.

„Damals“ noch Projektleiter stehen wir heute für die Verbindung von Projekten, Führung und Austausch anhand eines zusätzlichen Elements: dem visuellen Denken. 

„Fehler in der Kommunikation“ und/oder „mangelhafte Kommunikation“ gilt laut diversen Statistiken noch heute als häufiger Grund für Projektabbrüche. Komplexere Aufgabenstellungen fordern uns dagegen genau in diesem Bereich immer mehr.  

Auch aus diesem Grund stehen wir nicht nur für die Veranschaulichung durch Visualisierung – wir bringen sie ebenfalls aktiv in unseren Alltag, unseren Trainings und der Zusammenarbeit mit unseren Kunden ein. Sei es bei der Darstellung von Zielen und Ideen oder der gemeinsamen Erarbeitung derselben. Dokumentation in Form von Bleiwüsten? Nicht bei uns. 

Dabei sind wir noch lange nicht am Ende der Möglichkeiten angelangt. Auch durch das PMCamp München und deren Geschwister in ganz Deutschland bleiben wir am fachlichen Ball. Interessante und aufschlussreiche Dialoge mit einzigartigen Menschen helfen uns, uns und das visuelle Denken weiterzuentwickeln.

Das versuchen wir zurück zu geben. Durch visuelle Protokolle, Witz und dem steten Versuch diese Idee an alle Teilgeber/innen und Teilnehmer/innen weiterzugeben.

logo_transparent_Brain

 

http://www.visual-braindump.de